Home
Sitemap
Suchen
Kontakt
Druckvorschau

Gesundheit für Ihr Tier

Willkommen bei der "initiative s.m.i.l.e. - gesunde tierliebe"


Aktuelle Meldungen

Vorsicht Hitzestau - Gefahr für Bello & Co.

Fehlt bei Temperaturen über 25 Grad ein kühleres Schattenplätzchen, entsteht in kleinen Tierkörpern ein Wärmestau, der schnell die Symptome eines Hitzschlags nach sich zieht. Deshalb bei Sonneneinstrahlung auf Schutzmaßnahmen achten.

 

Grasgrannen - Gefahr für Hund und Katze

Im Frühsommer bereiten Grasgrannen Hunden und Katzen immer wieder Ärger. Bei Berührung brechen die langen Ähren oder Ährenteile der Gräser leicht ab und heften sich am Fell an. Feine Widerhaken verhindern ein Abschütteln.

 

Antibiotika-Behandlung bei Tieren

Antibiotika werden zur Behandlung von Infektionen mit Bakterien eingesetzt werden. Sie helfen gegen zahlreiche Erkrankungen und sind oft sogar lebensrettend. Aber sie sind kein Allheilmittel. Bei der Verabreichung muss Einiges beachtet werden.

 

Wieder aktiv: Kleine Vampire aus dem Unterholz

Nicht nur für Menschen ist ein Zeckenstich mit erheblichen Gefahren verbunden. Zecken im Hunde- oder Katzenfell sind eklig, verursachen heftigen Juckreiz oder Schwellungen, können aber auch zum Teil lebensgefährliche Krankheiten auf Hunde übertragen

 

Vorsicht Fensterfallen

Katzen lieben den Platz in der Ersten Reihe, deshalb sind Fenstersims und Balkonbrüstung auch beliebte Freisitze. Aber gerade die untrainierte Wohnungskatze neigt dazu, ihre Balancier- und Kletterkünste zu überschätzen.

 

Frühjahrszeit - Welpenzeit

Wer stolzer Hundebesitzer werden will, der sollte sich der Verantwortung bewusst sein, die er mit dem Einzug eines Welpen übernehmen wird. Neben artgerechtem Umgang und richtiger Ernährung gehört auch, die Gesundheit des Tieres zu schützen...

 

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V., bpt

Top